Rune Hagalaz – Was ist ihre Bedeutung?

Rune Hagalaz – Zerstörung, radikale Transformation, Neubeginn

Die Rune Hagalaz ist die neunte des alten Futharks und steht für Zerstörung, radikale Transformation und den Neubeginn. Ihre Energie wirkt wie ein Schneesturm, der alles mit reisst und zu Eis gefrieren lässt.

Wie eine Naturgewalt, die auf keinen Fall unterschätzt werden sollte. Allerdings zerstört sie nicht nur. Halagaz steht auch für einen erfrischenden Neubeginn jeglicher Art.

Die Rune symbolisiert das Ende aber auch den Anfang, der damit einhergeht.

Alles alte was einem nicht mehr dienlich ist kann weichen, damit der fruchtbare Samen für einen neuen Anfang gelegt werden kann. Manchmal steht man vor sehr wichtigen Entscheidung im Leben, in der man keinen Durchblick zu haben scheint.

Die Rune Hagalaz kann eingesetzt werden wenn man sich in solch einer Phase befindet. Auch wenn Hagalaz bedrohlich wirken kann, braucht man sich davor nicht zu fürchten.

Sie reisst nicht nur nieder, sondern hilft ebenfalls beim Aufbau des Neuen.

Zum Beispiel sollte man ein 200 Jahre altes Haus lieber abreißen, welches ohnehin schon einzustürzen droht, bevor man ein neues Haus aufbaut. Oder auch wenn Du dir einen neuen Kleiderschrank kaufst, schmeißt Du den alten natürlich auch erst einmal weg und schaffst Platz für den neuen. 

Andere Namen: Hagl, Haegl, Haal

Buchstabe: H

Gottheiten: Nehelennia, Hel

Element: Wasser, Luft

Farbe: Hellblau, Grau

Duft: Veilchen, Kokosnuss

Baum: Weißdorn, Eibe

Heilkräuter: Hopfen, Farn, Maiglöckchen

Blume: Wachsblume, Christrose

Steine: Onyx, Lapislazuli, Streifenachat

Krafttier: Otter, Schwarzstorch

Werbung

Rune Hagalaz – Deutung im Runenwurf

Rune Hagalaz

Kommt die Rune Hagalaz in deiner Legung vor, deutet sie auf eine Zeit der Harmonisierung und Reinigung hin. Allerdings ist nicht nur mit positiven Ereignissen zu rechnen, da eine totale Transformierung auch manchmal mit einigen Schmerzen verbunden sein kann.

Hagalaz steht für fundamentale Veränderungen. Nichts wird mehr so sein, wie es vorher war.

Es kann sein, dass Du deinen Job wechselst und beruflich etwas komplett Neues machst. Auch kann es sein, dass Du dich von schädlichen Beziehungen befreist und deinen eigenen Weg gehst.

In jedem Fall kannst Du dich auf eine Periode der Erneuerung und Umwandlung einstellen.

Die Rune Hagalaz möchte dich dazu auffordern ein großes Umdenken anzustreben. Denn da wo Du jetzt bist, kannst Du nicht bleiben.

Auch wenn manche Veränderungen schmerzhaft sein können und man eventuell sogar Angst vor dem Neuen hat, brauchst Du dich nicht zu fürchten. Jedes Ereignis und jede Veränderung bringt auch seine positiven Seiten mit sich.

Vertraue dem Prozess!

Letztendlich steht dir eine deutlich bessere Zukunft bevor wenn Du es schaffst alle Schwierigkeiten zu überwinden. Auch wenn Du es jetzt vielleicht nicht so sehen kannst, wirst Du zu einem späteren Zeitpunkt feststellen, dass deine Lebensverändernde Reinigung notwendig und zu deinem Vorteil geschehen ist.

Die Rune Hagalaz steht auch für Wärme und Freude. Allerdings ist vorher mit einem Sturm zu rechnen. Schau der Herausforderung mitten ins Gesicht. Wenn Du sie bestanden hast, bist Du stärker als jemals zuvor.

Eine umgekehrte Deutung bei dieser Rune gibt es nicht.

Rune Hagalaz als Amulett tragen

Rune Hagalaz

Wann immer Du dich nach einer großen Veränderung in deinem Leben sehnst, Du gleichzeitig aber nicht weißt was dich weiter bringt und welchen Weg Du lieber sein lassen solltest, kannst du Hagalaz als unterstützende Kraft einbeziehen.

Die Rune Hagalaz schützt dich vor zerstörerischen Einflüssen, wenn Du sie als Amulett trägst und hilft dir dabei den richtigen Weg zu finden. Außerdem fördert sie deine Selbstheilungskräfte und schenkt dir Mut und Kraft.*

Das Amulett unterstützt dich bei jedem deiner Vorhaben und bringt dir fruchtbare Resultate. Wenn Du also ein bestimmtes Ziel erreichen möchtest, bei dem das Alte losgelassen werden darf, kannst Du die Rune Hagalaz einsetzen. 

Runenmagie mit Hagalaz

Rune Hagalaz

Damit Du die mächtige Energie der Rune Hagalaz zu spüren bekommst und von ihr profitieren kannst, gilt es einige Dinge dabei zu beachten. Es ist äußerst wichtig die richtige Vorgehensweise an den Tag zu legen.

Schließlich haben viele Runen auch ihre Schattenseiten und können somit auch negative Auswirkungen haben, wenn man nicht genau weiß wie man dabei vorgeht. Aus diesem Grund solltest Du bei der Aktivierung unbedingt folgende Dinge beachten:

– Wähle die richtige Mondphase. Um Dinge anzuziehen führst Du die Runenmagie an einem zunehmenden Mond aus. Wenn Du Dinge verbannen willst, an einem abnehmenden Mond. Hier findest Du einen Mondkalender.

– Nachdem der geeignete Zeitpunkt für die Aktivierung eingetroffen ist, suchst Du dir einen ungestörten Moment aus, in dem dich keine anderen Menschen oder dein Handy ablenken können. Kläre deinen Geist und komm mental in einen ruhigen, stressfreien Zustand.

– Schreibe dir genau auf welche Wirkung Du dir von der Rune versprichst. Es ist besser darüber gründlich nachzudenken, statt es mal eben ganz schnell auszuführen. Magie praktiziert man nicht auf die Schnelle, wenn man in den nächsten 5 Minuten schon wieder zu einem wichtigen Termin fahren will.

– Visualisiere deinen Wunsch ganz genau. Lasse dir damit ruhig genug Zeit und fokussiere dich genau auf dein gewünschtes Ziel.

– Anschließend kannst Du die Rune Hagalaz auf dein linkes Handgelenk schreiben, wenn Du diese Art der Aktivierung wählst.

Ganz wichtig:

Dabei solltest Du die Rune von oben nach unten schreiben. Nicht umgekehrt! 

Die linke Hand repräsentiert Energien welche Du einnimmst, während die rechte Hand für gebende Energien steht. Da Du magische Kräfte der Rune Hagalaz anziehen möchtest, wählst Du die linke Hand.

Wenn die Rune nach kurzer Zeit wieder verblasst, kannst Du sie immer wieder neu auf dein Handgelenk schreiben. Wobei Du den Schritt der Visualisierung auslassen kannst. Anderenfalls kannst Du die Rune auch auf einen Zettel schreiben, den Du dann immer bei dir trägst.

Wenn die Rune ihre magische Wirkung entfaltet hat und dein Ziel eingetroffen ist, solltest Du den Zettel direkt wieder verbrennen. Wenn Du dich jedoch für die Methode mit dem Handgelenk entschieden hast, dann schreibst Du sie nicht mehr auf.

Den Schritt der Verbrennung des Zettels darfst Du auf keinen Fall auslassen oder vergessen. Da manche Runenexperten sich sicher sind, dass es sonst zu negativen Auswirkungen kommen kann.

Als letztes gehst Du mit deiner Energie in die Dankbarkeit.

Werbung

Ähnliche Artikel

Das alte Futhark ist eine Gruppe von vierundzwanzig Symbolen, die die alten Germanen als Schriftzeichen nutzten. Diese Symbole setzten sich aus verschiedenen Runen zusammen und ergeben das Runenalphabet, welches man auch als das alte Futhark …

Weiterlesen

Es gibt einige Fehler in der Runenmagie, die man unbedingt vermeiden sollte. Wenn Du zu den Menschen zählst, die noch gar keine oder sehr wenig Erfahrung damit haben, solltest Du dir den Beitrag unbedingt durchlesen. Damit Du in der Runenmagie ein positives Ergebnis erwarten kannst…

Weiterlesen

Die Rune Wunjo ist die achte des alten Futharks und steht für Freude, Zufriedenheit, Frieden, Optimismus und pures Glück. Mit ihr fällt es leicht das eigene Wohlbefinden zu steigern, da sie versichert ein positives Ergebnis in jeder…

Weiterlesen

Die Rune Naudhiz ist die zehnte Rune des alten Futharks und steht für das Schicksal, sowie (die Überwindung von) Not und Leid. Naudhiz symbolisiert harte Schicksalsschläge, die das Leben manchmal für einen bereit hält, Krisenzeiten und…

Weiterlesen

Die Rune Isa ist die elfte des alten Futharks und symbolisiert das Eis, eine Zeit des Stillstands aber auch der Klarheit und Selbsterhaltung. Im Eis eingeschlossen zu sein symbolisiert Isolation und Starre. Aber es bedeutet auch, dass…

Weiterlesen

Die Rune Jera ist die zwölfte des alten Futharks und steht für das Vorwärtskommen, eine fruchtbare Zeit und die damit einhergehende gute Ernte. Der Begriff Jera bedeutet das Jahr oder einen Zyklus. So wie es verschiedene Jahreszeiten und auch…

Weiterlesen

Hinweis*

Diese Informationen enthalten keinerlei Heilversprechen. Die Behandlung ersetzt in keiner Weise den Besuch bei einem Arzt oder Psychiater. Wenn Du an körperlichen oder psychischen Problemen leidest, solltest Du bitte einen Arzt oder Psychiater aufsuchen. Falls Du dich bereits in der Behandlung von einem Arzt, Psychiater, Psychotherapeuten oder Heilpraktiker befindest, unterbreche diese Behandlung bitte auf keinen Fall. Aus rechtlichen Gründen wird hier darauf ausdrücklich hingewiesen, dass keine Heilung durch die Behandlung der Runen versprochen wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.